Datenschutzerklärung

/Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Vielen Dank, dass Sie die Online-Präsenz stuckleistenstyropor.de besuchen. Diese Datenschutzerklärung dient dazu, Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu informieren.

Allgemeine Hinweise

Nachfolgend erhalten Sie einige erste und allgemeine Hinweise zur Datenerhebung und Datenverarbeitung beim Aufruf dieser Online-Präsenz.

Zu dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) beim Besuch dieser Online-Präsenz. Begrifflichkeiten wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ werden in den nachfolgenden Informationen entsprechend den Definitionen im Art. 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für diese Online-Präsenz ist

Akos Styropor Stuckleisten GmbH,

vertreten durch dieGeschäftsführer Mihály Balog und Margit Balogné Szabados

Gewerbegebiet Moosham 3

94496 Ortenburg

Telefon +49 (0) 8509 / 8 97 89 97

E-Mail info@stuckleistenstyropor.de

Website http://stuckhersteller.eu

Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begriffsbestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die einzelnen Begriffsbestimmungen sind in Art. 4 DSGVO aufgeführt.

Im Sinne der DSGVO und dieser Datenschutzerklärung Verordnung bezeichnet der Ausdruck

  1. „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;
  2. „betroffene Person“ jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden;
  3. „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
  4. „Einschränkung der Verarbeitung“ die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;
  5. „Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;
  6. „Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;
  7. „Empfänger“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;
  8. „Dritter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;
  9. „Einwilligung“ der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Sofern im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung der Leistungen des Verantwortlichen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen des Verantwortlichen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Rechtsgrundlage für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO.

Erhebung und Speicherung von Serverdaten

Bei jedem Zugriff auf den Server, auf dem die Daten dieser Online-Präsenz gespeichert sind, werden Zugriffsdaten (Server-Logfiles) erhoben.

Zu den Zugriffsdaten gehören

– Name der abgerufenen Webseite,

– Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),

– IP-Adresse des Seiten-Besuchers.

Server-Logfiles werden aus Sicherheitsgründen wie etwa zum Zweck der Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Diese Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen.

Cookies

Auf dieser Online-Präsenz kommen Cookies zum Einsatz. Cookies unterstützen die Darstellung dieser Online-Präsenz und ermöglichen die Nutzung bestimmter Funktionen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies erfassen Daten zu Ihrer IP-Adresse, zu Ihrem Browser, Ihrem Betriebssystem und Ihrer Internetverbindung.

Einige der auf dieser Online-Präsenz verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Diese Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen.

Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie informiert werden, wenn Cookies gesetzt werden, und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.

Die Cookie-Einstellungen werden in den verschiedenen Internet-Browsern auf unterschiedliche Weise verwaltet. Im Hilfemenü Ihres Browsers erhalten Sie weitere Informationen, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Informationen zu Cookie-Einstellungen für den Internet Explorer™finden Sie unter den folgendem Link:

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Informationen zu Cookie-Einstellungen für Safari™ finden Sie unter den folgendem Link:

https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

 Informationen zu Cookie-Einstellungen für Chrome™ finden Sie unter den folgendem Link:

http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Informationen zu Cookie-Einstellungen für Firefox™ finden Sie unter den folgendem Link:

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Informationen zu Cookie-Einstellungen für Opera™ finden Sie unter den folgendem Link:

http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Sie können unsere Webseite auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen, wodurch möglicherweise einige Darstellungen und Funktionen unseres Angebots nur eingeschränkt arbeiten.

Online-Anzeigen-Cookies können Sie über folgende Links verwalten:

http://www.aboutads.info/choices für die USA;

http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices für Europa.

Datenlöschung / Datensperrung nach Ablauf des Erhebungszwecks bzw. der Aufbewahrungsfrist

Die von AKOS Styropor-Stuckleisten GmbH gespeicherten und verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland betragen die Aufbewahrungsfristen 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB für Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc. sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO für Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für die Besteuerung relevante Unterlagen, etc.

Rechte der Betroffenen

Das Datenschutzrecht gibt Ihnen eine Vielzahl von Rechten gegenüber der als Betreiber dieser Online-Präsenz verantwortlichen Stelle. Ihre Rechte finden Sie nachfolgend dargestellt.

Auskunftsanspruch

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen, sowie auf eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind.

Berichtigungsanspruch

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Anspruch auf Datenlöschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Nach Maßgabe von Art. 17 DSGVO haben das Sie Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden. Alternativ haben Sie nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Anspruch auf Datenportierung

Nach Maßgabe von Art. 20 DSGVO Sie haben das Recht, die Sie betreffenden und von Ihnen bereit gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Beschwerderecht

Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Weitere Funktionen auf der Website

Kommentarmöglichkeit

Beim Besuch dieser Online-Präsenz haben Sie die Möglichkeit, Kommentare zu den einzelnen Beiträgen zu hinterlassen. Hierbei wird die IP-Adresse  gespeichert, über die Sie diese Online-Präsenz aufgerufen haben.

Diese Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung.

Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt im Übrigen zur Absicherung von AKOS Styropor-Stuckleisten GmbH für den Fall, dass vom Verfasser durch seinen Kommentar hierbei in Rechte Dritter eingegriffen wird und/oder widerrechtliche Inhalte abgesetzt werden und hierdurch die Gefahr begründet wird, dass gegen AKOS Styropor-Stuckleisten GmbH wegen dieser Rechtsverletzungen Ansprüche geltend gemacht werden.

Diese Speicherung dient zur Wahrung damit der berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt.

Datenverarbeitung für eigene Werbung

Diese Online-Präsenz gibt Ihnen die Möglichkeit, auch über den Besuch hinaus Werbung und Informationen wie im Anschluss beschrieben zu beziehen.

Zweck dieser Datenverarbeitung ist es, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.

Datenverwendung für Postwerbung

AKOS Styropor-Stuckleisten GmbH behält sich vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift  für eigene Werbung per Briefpost zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die oben bei „Verantwortliche Stelle“ angegebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

Diese Datenverarbeitung erfolgt damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen.

Datenübermittlung an Versandunternehmen

Zur Zweck der Vertragserfüllung leitet AKOS Styropor-Stuckleisten GmbH Ihre Daten an das mit dem Versand beauftragte Unternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

Diese Datenverarbeitung erfolgt damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertrags.

Datenübermittlung an Dritte: Bezahldienste

Zur bequemen Abwicklung von Zahlungen im Rahmen eines Bestellvorganges erhalten Sie an verschiedenen Stellen innerhalb dieser Online-Präsenz die Möglichkeit, einen externen Zahlungsdienstleister zu wählen.

Diese Datenverarbeitung erfolgt damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO mit Ihrer Einwilligung.

Nachfolgend erhalten Sie detaillierte Informationen über die zur Auswahl angebotenen Zahlungsdienstleister und die hierbei erfolgende Datenverarbeitung.

Einbindung von Fremdanbietern: Google-Funktionen

In diese Online-Präsenz sind die nachfolgend näher erläuterten Google-Dienste eingebunden.

Anbieter des jeweiligen Dienstes ist das Unternehmen Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Dieser Anbieter ist entsprechend dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Zweck der Datenverarbeitung ist es, diese Online-Präsenz über die Suchmaschine Google und die weiteren Google-Online-Angebote auffindbar zu machen.

Diese Datenverarbeitung erfolgt damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen.

Die hierzu gehörende Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter folgendem Link:

https://www.google.com/policies/privacy/

Hinweise zur Opt-Out-Möglichkeit finden Sie unter folgendem Link:

https://adssettings.google.com/authenticated

Google+-Empfehlungs-Funktion

In diese Online-Präsenz ist die Google+-Empfehlungs-Funktion mit der Google-„+1“-Schaltfläche eingebunden.

Bei jedem einzelnen Abruf einer Seite dieser Online-Präsenz, die mit einer solchen „+1“-Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Google herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Google darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite dieser Online-Präsenz Sie gerade besuchen.

Entsprechend den Angaben von Google erfolgt keine weitergehende Auswertung Ihres Besuchs, sofern Sie nicht in Ihrem Google-Account eingeloggt sind.

Wenn Sie diese Online-Präsenz aufrufen und währenddessen in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, kann Google bei Klick auf den „+1“-Button Informationen über Ihren Google-Account, die von Ihnen weiterempfohlene Webseite sowie Ihre IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen erfassen.

In dieser Weise kann Ihre „+1“-Empfehlung gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden. Ihre Google „+1“-Empfehlung kann dann als Hinweis zusammen mit Ihrem Account-Namen und gegebenenfalls mit Ihrem bei Google hinterlegten Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Konto oder an sonstigen Stellen, wie z.B. auf Webseiten und Anzeigen im Internet, eingeblendet werden. Des Weiteren kann Google Ihren Besuch auf dieser Online-Präsenz mit Ihren bei Google gespeicherten Daten verknüpfen. Google zeichnet diese Informationen auch auf, um die Google-Dienste weiter zu verbessern.

Wollen Sie daher vorgenannte Erfassung durch Google bestmöglich verhindern, müssen Sie sich vor dem Besuch dieser Online-Präsenz aus Ihrem Google-Account abmelden.

Die Datenschutzhinweise von Google zur „+1“-Schaltfläche mit allen weiteren Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung von Daten durch Google, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu Ihren Profileinstellungsmöglichkeiten finden Sie unter diesem Link: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy

Einbindung von Fremdanbietern: Webanalyse-Tools

In diese Online-Präsenz sind die nachfolgend näher erläuterten Webanalyse- und Tracking-Werkzeuge eingebunden.

Zweck dieser Datenverarbeitung ist es, eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Verbesserung dieser Online-Präsenz sicherzustellen und weiter die Nutzung dieser Online-Präsenz statistisch zu erfassen und zur Anpassung der Inhalte auszuwerten.

Diese Datenverarbeitung erfolgt damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen.

Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

In diese Online-Präsenz ist der Dienst „Google Analytics“ mit Anonymisierungsfunktion eingebunden.

Anbieter dieses Dienstes ist das Unternehmen Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Dieser Anbieter ist entsprechend dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Google Analytics ermöglicht es, die Benutzung dieser Online-Präsenz durch Sie zu analysieren, etwa unter Zuhilfenahme von „Cookies“, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät ablegen. Achtung: Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie dieses Opt-Out-Cookie erneut auf Ihrem Endgerät ablegen. Das Opt-Out-Cookie wird Ihnen von google unter folgendem Link zur Verfügung gestellt:

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable

Einbindung von Fremdanbietern: Soziale Netzwerke

In diese Online-Präsenz sind die nachfolgend näher erläuterten Social-Media-Plugins eingebunden. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch den jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

Zweck des Einsatzes dieser Erweiterungen ist es, diese Online-Präsenz über soziale Netzwerke bekannter zu machen.

Diese Datenverarbeitung erfolgt damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen.

Instagram

In diese Online-Präsenz ist der Dienst „Instagram“ eingebunden.

Anbieter dieses Dienstes ist das Unternehmen Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Anbieter auf dessen Seiten sowie Ihre insoweit bestehenden Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Anbieters.

Die hierzu gehörende Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter folgendem Link:

http://instagram.com/about/legal/privacy/

Pinterest

In diese Online-Präsenz ist der Dienst „Pinterest“ eingebunden.

Anbieter dieses Dienstes ist das Unternehmen Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA.

Durch den eingebundenen „Pin it“-Button auf einer Seite dieser Online-Präsenz erhält Pinterest die Information, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Sind Sie bei Pinterest eingeloggt, kann Pinterest diesen Besuch auf dieser Online-Präsenz Ihrem Pinterest-Konto zuordnen und die Daten somit verknüpfen. Die durch Anklicken des „Pin it“-Buttons übermittelten Daten werden von Pinterest gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Anbieter auf dessen Seiten sowie Ihre insoweit bestehenden Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte auch den Datenschutzhinweisen des Anbieters.

Die hierzu gehörende Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter folgendem Link:

https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Einbindung von Fremdanbietern: Medien

In diese Online-Präsenz sind die nachfolgend näher erläuterten Medien von Fremdanbietern eingebunden.

Zweck des Einsatzes dieser Medien ist es, inhaltlich und optisch attraktive Inhalte anbieten zu können.

Diese Datenverarbeitung erfolgt damit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen.

YouTube

In diese Online-Präsenz sind Videos der Plattform „YouTube“ eingebunden. Anbieter dieses Dienstes ist das Unternehmen Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Dieser Anbieter ist entsprechend dem EU-US-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Anbieter auf dessen Seiten sowie Ihre insoweit bestehenden Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des Anbieters.

Die hierzu gehörende Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter folgendem Link:

https://www.google.com/policies/privacy/

Hinweise zur Opt-Out-Möglichkeit finden Sie unter folgendem Link:

https://adssettings.google.com/authenticated

Stand: 24.05.2018